skip to the main content area of this page

Dies ist die Antwort auf den Beitrag: Vorschlag zu Magie und Rassen


Aufwerten
31
Abwerten
0

Der Eine oder Andere der meinen Charakter kennen mag oder auch mit ihm gespielt hat, so wie beispielsweise Maurakin, der weiß, dass, dass ich immer zu den Spielern dehört habe, deren Hälfte der Ansprachen spielirrelvante RP-geschichten waren.

Pedo hat an sich nie magische Fähigkeiten gehabt und auch nie angewandt außerhalb von seinen mehr oder weniger uninteressanten Geschichterln.

Dass Magie nun nicht im Spiel entscheidend angewandt werden darf, darüber sind wir uns alle einig. Mir stellt sich nun also noch die Frage, warum wir aber dann aus unserer Welt, vor allem, falls wir doch eine Fantasywelt planen wollen, diese dann generell verbannen sollen.

Magie muss in unserer Welt ja nicht alltagstauglich sein. Die sterblichen Wesen, so wie wir, die müssen an sich nicht über wirkliche Magie verfügen. Womöglich gibt es magisch berührte Wesen wie Elfen, die Sie spüren können, oder für uns nicht zähmbare mächtige Wesen welche die Magie verinnerlichen. Drachen, Lindwürmer, Dämonen, ...

Das würde der SL durchaus auch die möglichkeit geben über entsprechende Wesen zu verfügen, die Sie für die Aufgaben die sie uns zukommen lassen will, nutzen kann.

Ich sehe es aber nicht als nötig an, darauf gänzlich verzichten zu müssen. Womöglich ist die Anwendung von Magie in unserem Land unter uns sterblichen Verboten, weil sie viel schlechtes in der Vergangenheit gebracht hat, aber wozu denn gänzlich negieren? Es kann sie doch trotzdem geben.

Könnte sich die SL bitte auch dazu äußern, ob sie die Möglichkeit sieht, die Magie derart in der Welt verhaftet zu sehen?

Beitrag melden
am 11. Okt 2009

Kommentare

Magie sollte es in dem Maße geben, in dem es sie im MA auch gab - und aus - das ist dann eh schon eine ganze Menge - und es wird Zweifler daran geben und Leute, die sich Magier nennen, aber sowas wie fliegende Löwen oder Zaubertransportation oder Riesenmaulwürfe zum Tunnelbau bleiben draussen – hihe am 12. Okt 2009
gebe Markus hier uneingeschränkt recht. Auch ohne Magie wird es ein Füllhorn an spannenden Storys geben. Kreativität war schon immer eine Stärke der Kronratspieler. – Pierre de Siorac am 12. Okt 2009
@Pedo: Jetzt blas doch mal nicht solches Trübsal, auch in der realen Mittelalterwelt ist mehr passiert als nur Politik. Wenn ihr nur mit Magie und Fantasy Storys schreiben könnt ist das schon sehr eingeschränkt. – Markus am 12. Okt 2009
Das schneidet die Möglichkeiten und Vielfalt des freien Schreibens in einer Fantasywelt wie sie der KR einmal bot scharf ein; Scheinbar ist man nicht mehr gewillt Spieler wie mich zu tragen die zumeist einfach nur gerne Schreiben und Ambiente beitragen wollen; nur noch Politiker und Vereinsmaier :( – Pedo am 12. Okt 2009
Siehe mein Vorschlag dazu. Aber ich glaube die SL hat entschieden. – Markus am 11. Okt 2009
Weitere 1 Kommentare anzeigen

0 Antworten

Suchst Du nach weiteren Beiträge zum Thema oder willst Du vielleicht einen eigenen Beitrag schreiben?

Neu hier?

Hier kannst Du einen Beitrag eines Mitglieds einsehen, kommentieren und bewerten.

» Hilfe

Themen

x 17

geschreiben

11. Okt '09

Leser

893 Stück

Kommentare

6 Stück

Antworten

0 Stück

letzte Änderung

12. Okt '09