skip to the main content area of this page

Dies ist die Antwort auf den Beitrag: Noch mal Fahrplan...


Aufwerten
36
Abwerten
0

Eine wichtige Kontroverse ist, was soll alles vorgegeben werden? Hier meine Meinung:

-Kurze Verfassung (1-2 Seiten)

-Kurzbeschreibungen der Provinzen (Ca. 10 Sätze pro Provinz: Hauptstadt, jüngere Vergangenheit, Regierungssystem, Geographie und derartiges evtl. in Stichpunkten)

-Kurzbeschreibungen der bekannten Auslandsstaaten (siehe Provinzen).

-Kurze Erläuterung der Unterschiede zwischen den Rassen bzw. wieviel Magie geht bzw. Funktioniert (wenn implementiert)

-Kurze rekapitulierung der jüngeren Geschichte, die zur Bildung des Kronrats geführt haben (ca. 10 Sätze)

Weiterhin bin ich der Einführung der Stände sehr zugeneigt (mehr Realismus, Spielmöglichkeiten, Konflikte etc.) und würde das kurz in Hintergrundgeschichte bzw. Verfassung erwähnen.

Viel Vorgabe ist das beileibe nicht, aber wenn man noch weniger vorgibt, dann kann das Ergebnis fatal sein! (Siehe KR2).

Beitrag melden
am 06. Okt 2009

Kommentare

@Markus: An dieser Stelle ein klares NEIN! Die Storyschreibung hat funktioniert und das so lange, wie alle in dem Staat, im Sinne von "für einen Staat", gearbeitet haben. Und DAS soll ja auch vorgeschrieben sein! Was danach passierte schreibe ich den Umständen zu, nicht der Unfähigkeit der Spieler. – Maurakin am 07. Okt 2009
Da die Provinzen von der SL verwaltet werden sollten (also das Ausland) wird wohl eine gewisse Beschreibung vorgegeben werden muessen. – Jakob am 06. Okt 2009
@Cahos Engine: Du hast schon Recht ABER: Es ist wichtig, dass die Spieler miteinander eine große Geschichte entwickeln und nicht nebeneinander viele kleine. Und DAS hat eben nicht immer funktioniert. Ob hier minimale Spielvorgaben wirklich des Rätsels Lösung sind…Ich weiß nicht… – Lord Sidious am 06. Okt 2009
Im Kr2 hat es eben nicht funktioniert. Viele haben schnell eine Provinz erschrieben in der sie selbst eine Sonderfunktion spielten (als Fürst, Berater des Fürsten etc.), selbiges im Ausland und schon war alles festzementiert, bis zum Ende von Kr2! – Markus am 06. Okt 2009
Verfassung (also Spielregeln) auf jeden Fall ja, Zustimmung! Die Kurzbeschreibungen von Provinzen und bekanntem Ausland würde ich streichen und mit "Grunddaten" ersetzen. Die Geschichte soll von den Spielern entwickelt werden. DAS hat in jedem KR gefunzt, warum sollte es beim KR3 nun nicht so sein? – Maurakin am 06. Okt 2009

0 Antworten

Suchst Du nach weiteren Beiträge zum Thema oder willst Du vielleicht einen eigenen Beitrag schreiben?

Neu hier?

Hier kannst Du einen Beitrag eines Mitglieds einsehen, kommentieren und bewerten.

» Hilfe

Themen

x 32

geschreiben

06. Okt '09

Leser

839 Stück

Kommentare

5 Stück

Antworten

0 Stück

letzte Änderung

07. Okt '09