skip to the main content area of this page

Dies ist die Antwort auf den Beitrag: Strukturelle Vorageben vs. Detailvorgaben


Aufwerten
35
Abwerten
0

Moinmoin!

So, um das jetzt mal auf eine konkrete Ebene zu heben hier das, was ich meine, hier mal ein Beispiel, was ich unter sinnvollen Strukturvorgaben verstehe:

Provinzname: Testland Einwohnerzahl: ca. 120.000 Fläche: ca. 240 qkm Bevölkerungsdichte: 500 Einwohner/qkm Produktions-Index: 5 (Skala von 1 bis 10, 10=sehr hoch) Regierungsform: gerontokratisch Staatsform: Oligarchie Hauptstadt: Teststadt Provinzoberhaupt: Hans Mustermann (Vorsitzender des Ältestenrates)

Mehr würde ich nicht vorgeben wollen. Wenn ich es richtig mitgelesen habe, wollen aber die "Vorgeber" noch eine ungefähr 10-sätzige Hintergrundstory haben und zählen diese zu den Strukturdaten. Gegen diese 10 zusätzlichen Sätze würde ich mich verwehren, da sie nicht mehr sein werden, als ein Muster ohne Wert, welches vom Kronrat weggefegt wird, wenn es dem Kronrat beliebt.

Ich würde mir dann wünschen, dass jemand die genannten 10 Sätze für Testland mal formuliert, damit ich mir das vorstellen kann... Danke... ;)

Kommentare

In den Vorgängern waren Vorgaben langfristig sinnlos, stimmt. Aber genau das ist doch einer der Fehler, die wir jetzt beheben können und sollten! Eine wirksame IG-SL ist notwendig, um zu verhindern, dass die (zu Recht;) selbstsüchtigen Chars später IG "Amok laufen" und das Spiel ad absurdum führen. – Lord Sidious am 07. Okt 2009
Ich glaube Polemik ist hier mal das absolut falsche Wort, denn es argumentieren alle eben noch mit Argumenten ;). Btw: um eben keine Gräben zu schaffen, habe ich ja meinen Beitrag verfasst - wobei ich der Meinung bin, auch dort zu argumentieren. – Batu am 07. Okt 2009
Hmmm... ich hab zwar nicht "keine/ohne Grundlagen" gesprochen, aber das geht jetzt hier in der Polemik etwas unter. Ihr braucht jetzt nicht künstlich Gräben zu graben, wo gar keine sind. Ich habe nur gesagt, dass ich ein anderes Maß an Vorgaben bevorzuge, da es langfristig sinnlos ist... "=Betonung – Maurakin am 07. Okt 2009
Das was Markus, Bretonia und Lord Sidious sagen kann ich an dieser Stelle nur so unterschreiben. Das was uns die vergangene Spielrunde gezeigt hat, ist eben, dass im Spiel nachher ohne Grundlagen ein heilvoller Wust entsteht, der Neueinsteiger im übrigen zu Haufen vergraueln wird. – Batu am 07. Okt 2009
@Chaos_Engine: Weil „wir“ uns noch auf ein gemeinsames Grundgerüst (und um mehr geht es ja gar nicht) einigen können. Die Chars könnten das später ganz bestimmt nicht mehr – das hat „uns“ der KR 2 deutlich vor Augen geführt. Im Übrigen: siehe Bretonia. – Lord Sidious am 07. Okt 2009
Weitere 4 Kommentare anzeigen

1 Antworten

34
Punkte
835
Besucher

Suchst Du nach weiteren Beiträge zum Thema oder willst Du vielleicht einen eigenen Beitrag schreiben?

Neu hier?

Hier kannst Du einen Beitrag eines Mitglieds einsehen, kommentieren und bewerten.

» Hilfe

Themen

x 17

x 32

geschreiben

06. Okt '09

Leser

860 Stück

Kommentare

9 Stück

Antworten

1 Stück

letzte Änderung

07. Okt '09