skip to the main content area of this page

Dies ist die Antwort auf den Beitrag: Vorschlag zu Magie und Rassen


Aufwerten
29
Abwerten
0

Da die Kommentarfunktion zu wenig Platz bietet meine Vorstellung auf diesem Wege.

Rassen - JA BITTE !

Mir persönlich haben die Rassen in KR 1 + 2 sehr gut gefallen. Man sollte auch die selben Rassen belassen.

Gerade für Storyteller bieten die Rassen ein extrem breites Spektrum an Möglichkeiten. Nur Mensch ist immens langweilig wenn man nicht gerade als Jurist oder reiner Politiker unterwegs ist. Die Storys haben viel vom Reiz und Charme des KR ausgemacht. Und sie bieten auch unendliche Möglichkeiten zusammen zu arbeiten ausserhalb der rein politischen Szene.

Ohne die Rassen wäre KR nichts anderes als ein reines Politik Spiel.

Aus den Rassen heraus ergeben sich dann auch diverse Religionen, durch die sich dann politische Konflikte ergeben.

Und jetzt zur Magie.

Magie wie sie in KR 1 + 2 betrieben wurde ist unakzeptabel. Drachen, Teekesselchen, ploppen, Wunderheilungen ect. muß verboten sein und Ansätze dazu müßten von der SL sofort unterbunden werden.

Was ich mir allerdings wünsche ist Magie in Form von Naturwissenschaften. RL "Hexen" die verbrannt wurden hatten ja oft ein großes Wissen in den Heilkünsten - also warum soll es das bei KR nicht geben. Genau so wie die "Zauberer" die sich mit physikalischen und chemischen Experimenten beschäftigen ? Im RL haben es die Alchemisten ja auch nicht geschafft den "Stein der Weisen" zu erschaffen, aber es gab viele spannende Entdeckungen, viel nützliches Wissen. DAS finde ich persönlich sehr spannend und das bietet auch viel Platz für Geschichten.

Was noch schön wäre und vorallem auch der Realität des Mittelalters entsprechend, sind Reliquien. So Dinge wie Heiligenknochen, Kreuzsplitter usw. die im MA ja in der ganzen Welt verteilt wurden. Diese Dinge haben eine "magische" Anziehung auf die Gläubigen, aber sie dürfen im KR wie im RL keinerlei magische Wirkung haben wie es die Artefakte in KR 1 hatten (in KR 2 war das ja nicht sooo das Thema).

Und eine Bitte hätte ich noch - etwas das mich in KR immer gestört hat. Viehzeugs egal welches hat im Plenarsaal nix zu suchen. Weder Tiger noch Löwen noch sonst was. Auch keine Brieftauben .... das wäre noch ein Punkt den man eventuell in die Verfassung aufnehmen könnte.

Beitrag melden
am 11. Okt 2009

Kommentare

So war das von mir angedacht Benares - ich schaff das nur nie so kurz und knapp auszudrücken ,-) – Desideria am 11. Okt 2009
Magie könnte "Naturwissenschaft" werden, d.h., Regeln und Grenzen unterliegen, damit sie ein Instrument unter vielen anderen verkörpern kann, ein Problem zu lösen. (Heilkundige Frauen wurden übrigens gar nicht mal so sehr verfolgt, wie man denkt, verbrannt wurde nach materielleren Kriterien.) – Benares am 11. Okt 2009

0 Antworten

Suchst Du nach weiteren Beiträge zum Thema oder willst Du vielleicht einen eigenen Beitrag schreiben?

Neu hier?

Hier kannst Du einen Beitrag eines Mitglieds einsehen, kommentieren und bewerten.

» Hilfe

Themen

geschreiben

11. Okt '09

Leser

704 Stück

Kommentare

2 Stück

Antworten

0 Stück

letzte Änderung

11. Okt '09