skip to the main content area of this page

Dies ist die Antwort auf den Beitrag: Es ist getan...oder Ein Intro


Aufwerten
29
Abwerten
0

Faadon, ein junger, hochgewachsener, edeler Elb schaut nun auf Kronstadt, die Stadt, die er glaubte nie wieder zu sehen. Mit seinem ihm eigenen langsamen und anmutigen Schritten bewegt er sich ohne Hast und in seeliger Ruhe auf die altehrwürdigen Hallen des Kronrats zu. Er sieht die erhaben Beleuchtung und erblickt in den Hallen einen Alten beim lesen einer Schriftrolle. Der Anblick der Hallen war ihm schon lange in Vergessenheit geraten. Ihn durchfährt eine Gefühl der Freude und Ehrfurcht, die er sich aber nicht anmerken lässt. Er setzt sich wortlos in Sichtweite des Alten, schaut ihn an und glaubt in ihm einen Bekannten zu erkennen. Ebenso wortlos wendet er sich ab und widmet sich der Lektüre einer Schriftrolle.

Beitrag melden
am 13. Feb 2011

Kommentare

"Schon zwei sinds, welche Freude...", flüstert die Stimme im Schatten. – Gunnar Friedberg am 14. Feb 2011
Willkommen zurück. – Christian am 14. Feb 2011

0 Antworten

Suchst Du nach weiteren Beiträge zum Thema oder willst Du vielleicht einen eigenen Beitrag schreiben?

Neu hier?

Hier kannst Du einen Beitrag eines Mitglieds einsehen, kommentieren und bewerten.

» Hilfe

Themen

x 5

geschreiben

13. Feb '11

Leser

527 Stück

Kommentare

2 Stück

Antworten

0 Stück

letzte Änderung

14. Feb '11