skip to the main content area of this page

Dies ist die Antwort auf den Beitrag: Orkse, Orkse


Aufwerten
30
Abwerten
0

Ich muss hierzu noch sagen, dass ich versuche in meinen Rassenbeschreibungen lediglich die Mentalität versuche festzuhalten, keine politische Grundhaltung, ich nutze hierfür Zitate historischer Personen, auch der zitierte Ork ist ist in diesem Fall keiner der unsrigen gewesen.

Ich denke, wir sollten danach trachten, lediglich die Wesenszüge der klassischen Fantasyrassen vorzugeben, nicht die politische haltung. So habe ichauch die Beschreibung so offen lassen, dass sie hinterher egal ob die Rasse nun für uns spielbar ist oder eine SL Bedrohungsrasse ist, trotzdem stimmig bleibt.

Wer sich gerne kämpferisch gibt, ruhmreiche aber nicht unbedingt aristokratische Verhaltensweisen an den Tag legen will, und auch nicht unbedingt so der riesige Intrigant sein will, der ist sicherlilch (wie gesagt, so sie spielbar sein werden) bei den Orks sicher gut aufgehoben. Das ist jetzt natürlich eher meine persönliche Meinung, aber ich persönlich würde halt keinen Ork spielen, der sich dann wie ein Kender verhält. ggg

Ich bin angehalten worden die Beschreibungen für die KR2 Rassen zu machen, und ich bringe die Beschreibungen so ein, wie mir die Länderbescheribungen und Ortsnamenbeiträge hilfreich sind. Darum, wer es gemerkt hat, habe ich ein historisches Zitat des vom Hochlord eingebrachten Clanlanderoberers bei den Oks dargebracht, aber derart gehalten, dass es auch auf die Mentalität der Orks unseres Landes übertragbar ist.

Es wäre schön, wenn ich noch so ein ein paar tolle Landesbeschreibungen mehr zur Querverbindungsmöglichkeit hätte. winkt dem Hochmeister zu

Übrigens, nicht dass ihr euch wundert, aber ich habe mit Jakob besprochen, dass wir die Hobbits in Hinkunft vom Spiel her Halblinge nennen. Natürlich können die Spieler selbst die diese Rasse spielen sich weiterhin Hobbits nennen, aber ich finde es für Christian, besonders, wenn das Spiel kostenpflichtig wird, wichtig, dass es zumindest vom Spiel her nicht gegen geltendes Copyright verstößt. Ich denke, COM ist das damals beim programmieren des Vorgängers entgangen, dass der Name geschützt ist.

Für die Spieler sollte es egal sein, die können für die Nutzung des Namens Hobbit ja nicht belangt werden. Also keine Angst Maurakin, falls du wieder ein Hobbit sein willst, du darfst es auch weiterhin sein.

Ich hoffe, das ist in eurem Sinne und auch im Sinne von COM.

Pedo

Beitrag melden
am 16. Okt 2009

Kommentare

Hobbies - neben Kronrat - geht eh nicht ............. oder hab ich da jetzt was falsch verstanden? – hihe am 16. Okt 2009
Wenn es keine Orks gibt dann gibt es auch keine Hobbits - basta. ;-) – Neptun am 16. Okt 2009
Das wäre ja auch noch schöner...^^ Ein Kronrat ohne Hobb... ähhh... Halblinge wäre doch wohl kein Kronrat... ;) – Maurakin am 16. Okt 2009

0 Antworten

Suchst Du nach weiteren Beiträge zum Thema oder willst Du vielleicht einen eigenen Beitrag schreiben?

Neu hier?

Hier kannst Du einen Beitrag eines Mitglieds einsehen, kommentieren und bewerten.

» Hilfe

Themen

x 34

geschreiben

16. Okt '09

Leser

757 Stück

Kommentare

3 Stück

Antworten

0 Stück

letzte Änderung

16. Okt '09