skip to the main content area of this page
Aufwerten
34
Abwerten
0

Also, ich sag es gleich, ich möchte, dass die SL auch eine Stange hat, also, geben wir ihr doch auch eine Stange zum halten.

Ich möchte mich dafür aussprechen, dass die SL auch Charaktäre spielen darf. Vor allem am in der Anfangszeit des Spiels erachte ich das sogar als Starthilfe als äußerst wichtig, damit das Spiel in die Gänge kommt.

Mit sechs-sieben Altkronräten die sich einfinden um miteinander zu spielen, kann man kein Riesendiengs erwarten, aber wenn die SL-isten dann auch noch ein wenig mithelfen, kommt das ganze viel schneller in die Gänge.

Natürlich gibt es wehemente Gegner vor der SL im Spiel. Mal davon abgesehen, dass wir es gar nicht sehen oder gar verhindern könnten, wenn ein SL-spieler sich nebenbei mit einem Charakter hier nebenbei einmischt, wir wirden es vermutlich gar nicht merken.

Aber ich erachte es als sehr nett, wenn sich jetzt zb ein SL Spieler als Elfencharakter vor den Rat setzt und uns im Namen der Elfennation im Süden den Krieg erklärt. Das mit der Zeitung früher war ja sowieso immer mehr urgs als was Anderes. So eine Aufgabe für den Rat ist viel greifbarer, wenn man es mit einem Charakter zu tun hat, der eine Rede vor uns hält.

Natürlich kann man diese SL-Charaktere ja als moderatoren einfärben, sollte man auch, schließlich muss man ja auch erkennen, dass die Geschichte einleitend moderiert wurde.

Wobei ich anmerken muss, dass ich ja grundsätzlich nichts dageben hab, wenn ein SL-Dings sich nebenbei als Spieler-Dings anschicken möchte. Wäre eigentlich der perfekte Job für Hespi ggg Der könnte den ganzen Kronrat samt SL sicher selbst spielen.

Beitrag melden
am 24. Okt 2009

Kommentare

Jakob ist einer der am wenigsten objektiv denkenden Menschen die ich kenne, also können wir ihn auch gleich mitspielen lassen, wenn er es will – Pedo am 25. Okt 2009
Schließe mich Benares an. Ein SL-Charakter zur Spielsteuerung, okay. Aber entweder bin ich SL oder ich bin Spieler. Beides nebeneinander geht nicht da ich dann als SL meine Objektivität verliere. Von daher müssen sich die Leute vorher entscheiden ob sie Spielen oder nur von aussen zuschauen möchten. – Neptun am 25. Okt 2009
Halte ich nur sehr eingeschränkt für sinnvoll. Story-Einleitungen: sehr gerne, außerdem bringen Charaktere das auch dramatischer herüber als eine "Bekanntmachung". Eine Spielleitung, die Partei für eine Spielergruppe nimmt: nein danke, selbst wenn es ingame logisches Verhalten wäre. – Benares am 25. Okt 2009
Wie, Pedo? Glaubste, die "alten Säcke" kriegen den Rat beim Start nicht in Schwung ;)? Nein, Scherz bei Seite. Die Einlassung finde ich gut. Gerade zu Beginn des Spiels werden die Ideenanregungen und Storyanstöße der SL wichtig sein. Die "Zeitung" sollte parallel als SL-Instrument eingeführt werden. – Batu am 25. Okt 2009
Falls sich jemand von der SL findet, der neben seiner Tätigkeit als Spielleiter noch die Zeit findet zu spielen, soll ihm dies gerne angeboten werden. – Jakob am 25. Okt 2009
Weitere 2 Kommentare anzeigen

0 Antworten

Suchst Du nach weiteren Beiträge zum Thema oder willst Du vielleicht einen eigenen Beitrag schreiben?

Neu hier?

Hier kannst Du einen Beitrag eines Mitglieds einsehen, kommentieren und bewerten.

» Hilfe

Themen

x 43

geschreiben

24. Okt '09

Leser

773 Stück

Kommentare

7 Stück

Antworten

0 Stück

letzte Änderung

18. Jan '11